Detailinformationen zum Anlass 
Modul Gitarre: Instrumentale Fertigkeiten I  

  Code
2454.00.E.03.274
Credits
2
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich:
Werner Fröhlich
Notenskala
+/-

Inhaltliche Schwerpunkte Im Zentrum steht die Aneignung von instrumentalen Fertigkeiten, um zukünftigen Musikunterricht auf den Zielstufen vorbereiten und durchführen zu können (Basiskompetenzen). Die Studierenden gewinnen koordinatorische Sicherheit auf ihrem Instrument und können sich auf vielfältige Weise Musik selbständig erschliessen (lesen, hören, singen, sprechen, bewegen).
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • trainieren instrumentale Fertigkeiten und erlangen koordinatorische Sicherheit
  • können mit ihrem Instrument musiktheoretische Grundlagen veranschaulichen und nachvollziehen
  • können ihr Instrument sinnvoll und angemessen zur Vorbereitung und zur Gestaltung von Musikunterricht einsetzen
  • können ihr eigenes Lernverhalten reflektieren sowie daraus didaktisch anwendbare Schlüsse ziehen
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 2: Lernen und Entwicklung
Lernarrangement 1 Lektion wöchentlich Tandemunterricht sowie Selbststudium
Präsenzregelung Präsenzpflicht
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Praktische Fertigkeiten auf dem Instrument in den Bereichen Koordination von Rhythmus, Melodie, Harmonien und Form (inkl. Einsatz der Stimme), Repertoirebezogene angewandte musiktheoretische Kenntnisse
  • Form: Präsentation und Vorspiel Beurteilung: erfüllt / nicht erfüllt, Individuell während des Moduls
  • Termin: Individuell während des Moduls
Literatur
  • Instrumentallehrmittel
  • Musik Sekundarstufe 1
  • Individuell während des Moduls