Detailinformationen zum Anlass 
Modul Lernen im Netz: Kompetenzorientiert (Semesterkurs)  

  Code
2554.00.E.04.420
Credits
3
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich
Martin Vögeli
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte 1657 schrieb Johann Amos Comenius: „Erstes und letztes Ziel unserer Didaktik soll es sein, die Unterrichtsweise aufzuspüren und zu erkunden, bei welcher die Lehrer weniger zu lehren brauchen, die Schüler dennoch mehr lernen; in den Schulen weniger Lärm, Überdruss und unnütze Mühe herrsche…“

Das LIN:K-Modul vermittelt praktisches Wissen, wie der Lernprozess mit Hilfe des Internets individualisiert und intensiviert werden kann. Dafür bearbeiten die Studierenden eine Reihe obligatorischer und freiwilliger Lernjobs, welche sie im persönlichen Portfolio dokumentieren.
   
Zielsetzung
  • Du führst dein Portfolio in übersichtlichen und ansprechend gestalteten Ansichten.
  • Du erzeugst gestalterisch und technisch überzeugende Bild-, Audio- und Videomedien.
  • Du setzt fertige oder selbst erstellte interaktive Elemente didaktisch sinnvoll ein.
  • Du führst eine persönliche Lernumgebung, um Wissen zu entwickeln und mit anderen zu teilen.
  • Du lernst und lehrst kompetent mit Lernplattformen und unterstütze andere Personen dabei.
  • Du nutzt Medien und ihre Inhalte sachkundig entsprechend deinen Zielen und Bedürfnissen.
  • Du realisierst Assessments, welche Schülerinnen und Schüler kognitiv fordern und inspirieren.
  • Du trainierst und reflektierst dein Lehrverhalten, um die Lehr- und Lernerfahrung zu optimieren.
Lernarrangement Acht Lehrveranstaltungen mit E-Learning ergänzt.
Präsenzregelung Der erste und die beiden letzten Termine sind Pflicht.
Leistungsnachweis Die aktive Teilnahme an Präsenz- und Online-Phasen sowie Lernjobs werden im Portfolio dokumentiert, individuelle Lernjobs entstehen freiwillig in Absprache mit dem Dozenten.
Literatur Artikel, E-Books und Links stehen auf der Lernplattform bereit.