Detailinformationen zum Anlass 
Modul Textildesign und Handwerk  

  Code
1264.01.E.02.271
Credits
1.5
ASSt
mittel
 
  Modulverantwortlich
Brigitte Näpflin Dahinden
Notenskala
A-F

 

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse und Fertigkeiten im Textilen Gestalten
  • Flächengestaltung, einfache Druckverfahren
  • Hand- und Maschinenstickerei
  • Materialexperimente, Wirkung von Material und Struktur
  • Anpassung vorgegebener und Entwicklung eigener Schnittmuster
  • Planung und Realisierung eines eigenen Projekts
Zielsetzung Die Studierenden...
  • werden sensibilisiert für Aspekte des Textildesigns.
  • bereiten Druckstempel vor und wenden diese für flächige Textildrucke an.
  • erfahren die Stufen des Gestaltungsprozesses während der Entwicklung am eigenen Nähprojekt.
  • vertiefen textilspezifische Kenntnisse und erweitern das Repertoire von Verarbeitungstechniken und textilen Verfahren.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 4: Eigenständiges Lernen, kritisches Denken, Problemlösen, kreatives Gestalten
Lernarrangement 4 Lektionen alle 2 Wochen
Präsenzregelung präsenzpflichtig
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Aus einem ausgedienten Kleidungsstück ein Spiel(Behältinis) entwickeln und herstellen.
  • Form: praktische Arbeit und schriftliche Selbstbeurteilung. 
  • Termin: KW 6, Montag
Literatur
  • diverse Fachliteratur (Literaturliste wird im Modul abgegeben)