Detailinformationen zum Anlass 
Modul Freifach Fertigkeiten TTG (Textiles Gestalten)  

  Code
5295.00.E.03.271
Credits
1
ASSt
 
  Modulverantwortlich
Marianne Burkard
Notenskala
+/-

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Materialeigenschaften von Holz, Metall, Ton, Papier, Textilien
  • grundlegende Bearbeitungstechniken und Verfahren mit Materialien aus dem Textilen und Technischen Gestalten
  • fachgerechter Einsatz von Werkzeugen, Geräten und Maschinen
  • Gestaltungs- und Designprozesse
Zielsetzung Die Studierenden...
  • schulen und üben ihre Fertigkeiten im sicheren und fachgerechten Umgang mit Werkzeugen, Geräten und Maschinen.
  • erweitern und festigen ihre handwerklich-technischen und gestalterischen Kompetenzen.
  • lernen Möglichkeiten und Grenzen der  Materialbearbeitung auf Grund ihrer Eigenschaften kennen.
  • bereiten sich auf ein erfolgreiches Absolvieren der TTG-Module im Rahmen des Fachstudienplanes vor.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 4: Eigenständiges Lernen, kritisches Denken, Problemlösen, kreatives Gestalten
Lernarrangement Wöchentliche Veranstaltungen am Dienstagabend, in den Lektionen 12 bis 14, mit Anteilen aus dem Textilen Gestalten und dem Technischen Gestalten.
Eine individuelle Schwerpunktlegung im einen oder anderen Bereich ist möglich.
Das Semesterprogramm ermöglicht partielle Präsenzpflichtbefreiungen zu gunsten von fachlichen Selbststudiumsvertiefungen.
Präsenzregelung Präsenzpflicht mit Teildispensationen
Leistungsnachweis Inhalt: Der Leistungsnachweis wird mit der Erfüllung der Präsenzregelung erbracht
Literatur

wird situativ und den individuellen Bedürfnissen entsprechend in den Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

Sonstiges Das Modul wird als Freifach angeboten und steht allen Studierenden offen.