Detailinformationen zum Anlass 
Modul Wahrnehmung in Musik, Bewegung und Sport  

  Code
2312.00.E.01.290
Credits
2
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich
Marina Massolin
Notenskala
+/-

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Ausgewählte Wahrnehmungsbereiche und deren Bedeutung für die kindliche Entwicklung
  • Spiel- und Übungsformen zur Förderung der Wahrnehmung aus den Bereichen Musik und Bewegung+Sport
  • Ganzheitliche Förderung der Entwicklung durch Tanz
  • Bewegung im Kindergartenalltag
Zielsetzung Die Studierenden...
  • kennen die Bedeutung unterschiedlicher Wahrnehmungsbereiche und können Spiel- und Übungsformen zur Förderung gezielt anwenden.
  • kennen verschiedene Tanzformen und können diese im Unterricht gezielt einsetzen
  • können Bewegung in unterschiedlichen Formen/Intensitäten im Kindergartenalltag integrieren
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 2: Lernen und Entwicklung
  • SF 7: Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht
Lernarrangement 2 Lektionen pro Woche; 6 Veranstaltungen sind fachübergreifend, jeweils zwei sind fachspezifisch (Musik und Bewegung+Sport)
Präsenzregelung 80% Präsenzpflicht gemäss Richtlinien der PHTG
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Teil 1: Spiel-und Übungsformen zur Wahrnehmungsförderung; Teil 2: GA zum Thema Wahrnehmung
  • Form: Teil 1: Erstellung und Präsentation einer Übungssammlung in Einzelarbeit; Teil 2: Schriftliche Ausarbeitung und Präsentation einer GA in Kleingruppen
  • Termin: Individuelle Termine während des Semesters
Literatur Unterlagen werden auf Ilias bereitgestellt.