Detailinformationen zum Anlass 
Modul Kinder- und Jugendmedien  

  Code
1011.00.M.00.211
Credits
2
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich:
Evamaria Zettl
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Einführung in die Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur
  • Bilder-, Kinder- und Jugendbücher im medialen Umfeld
  • Auseinandersetzung mit epochalen und gattungsspezifischen Einflüssen/Merkmalen
  • Diskussion, welche Inhalte und Werte in Kinder -und Jugendbüchern vermittelt werden (sollten) - u.a. anhand von Tabuthemen und Diversität - und welche Texte zielstufengeeignet sind
  • Einführung in die Literaturdidaktik für die jeweilige Zielstufe in Anlehnung an den Lehrplan 21
  • Einführung in professionelles Vorlesen
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • lernen - je nach Stufe (VS, PS) - Bilder-, Kinder- oder Jugendbücher kennen: So erweitern sie ihr Repertoire und können sich im (Über-)Angebot besser orientieren.
  • wissen Bescheid über Gattungen und Epochen in der Kinder- und Jugendliteratur.
  • kennen mediale Rezeptionsmuster von Kindern resp. Jugendlichen.
  • können Kinder- und Jugendbücher in VS bzw. PS im Unterricht im Rahmen literaturdidaktischer Konzepte einsetzen (auch vorlesen).
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 2: Lernen und Entwicklung
  • SF 7: Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht
Lernarrangement
  • 1 Lesung mit Lorenz Pauli, 27.11. 2018, 18.30-20.00
  • 1 Lektion Vorlesung stufenübergreifend (VS-PS)
  • 1 Lektion Übung in Stufengruppen (VS/PS)
Präsenzregelung Präsenzpflicht in 3 Bereichen (Autorenlesung, Vorlesung und Übung)
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Vorlesung, Übung, Lektüre
  • Form: Schriftliche Hausarbeit und/oder Präsentation je nach Stufe unterschiedlich (aber äquivalent)
  • Termin: Präsentationen nach Stufenvorgabe, Abgabe der schriftlichen Hausarbeit nach Absprache
Literatur Empfehlungen in den Übungen (VS/PS)