Detailinformationen zum Anlass 
Modul Religionen und Ethik (De)  

  Code
1004.00.M.03.140
Credits
2
ASSt
mittel
 
  Modulverantwortlich
Christina Aus Der Au Heymann
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Übersicht über die Weltreligionen und ihre ethischen Konzepte, Normen und Werte
  • Einführung in philosophische Ethikentwürfe
  • Auseinandersetzung mit Konflikten
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • kennen grundlegende Elemente der grossen Weltreligionen und der damit verbundenen ethisch-moralischen Konzepte.
  • kennen ausgewählte Positionen der philosophischen Ethik und können sich mit Fragen einer wertepluralen Welt auseinander setzen.
  • sind in der Lage, ihre eigene Haltung zu religiösen und ethischen Fragen in diskursive Verfahren einzugeben.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 3: Umgang mit Heterogenität
  • SF 5: Soziales Umfeld
Lernarrangement Vorlesungen mit Übungen in deutscher Sprache
Präsenzregelung Präsenzpflicht für die Vorlesungen und die Übungen (80%)
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Inhalte aus den Vorlesungen den Übungen und aus selbständigen Lektüre
  • Form: Schriftliche Semesterprüfung
  • Termin: Prüfungswochen
Literatur Texte auf ILIAS, für eigene Lektüre empfohlen z.B.: von Glasenapp, Helmut. Die fünf Weltreligionen. Köln 1981.