Detailinformationen zum Anlass 
Modul Einführung in die Allgemeine Didaktik  

  Code
1058.00.M.03.310
Credits
2
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich
Franziska Good
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Didaktik als Berufswissenschaft
  • Rahmenbedingungen von Volksschule und Unterricht
  • Unterrichtsplanung (inkl. Lernzielorientierung)
  • Qualitätsmerkmale des Unterrichts
  • Angeleitetes und eigenständiges Lernen
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • eignen sich Grundlagen unterrichtlichen Handelns an.
  • setzen die erworbenen Kenntnisse im 2. Semester in der Tagespraxis und im Kompaktpraktikum 1 um, reflektieren und erweitern sie.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 4: Eigenständiges Lernen, kritisches Denken, Problemlösen, kreatives Gestalten
  • SF 7: Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht
Lernarrangement
  • 1 Lektion wöchentlich Vorlesung
  • 2 Lektionen (Sek I) bzw. 3 (PS) Lektionen wöchentlich Seminar
  • Pflichtliteratur
Präsenzregelung Für die zwei (Sek I) bzw. drei Lektionen (PS) Seminar besteht Präsenzpflicht. Die Vorlesungen werden online zur Verfügung gestellt. Die Inhalte von Pflichtliteratur, Vorlesung und Übung sind prüfungsrelevant.
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Inhalte der Vorlesungen, des Seminars und der Begleitlektüre
  • Form: Schriftliche Semesterprüfung
  • Termin: Woche 6, gemäss separatem Prüfungsplan
Literatur
  • Berner, H., Fraefel, U. & Zumsteg, B. (Hrsg.). (2018). Didaktisch handeln und denken. Bern: hep.
  • Zusätzliche weitere Literatur wird themenspezifisch herangezogen.
Sonstiges Es besteht eine enge inhaltliche und organisatorische Verbindung zur Tagespraxis und zum Kompaktpraktikum 1 im 2. Semester.