Detailinformationen zum Anlass 
Modul Humangeografie: Wirtschaft- und Stadtgeografie  

  Code
1496.00.E.03.237
Credits
2
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich:
Rolf Bürki
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Das Modul setzt sich mit grundlegenden Ansätzen und empirischen Ergebnissen der Wirtschafts- und Stadtgeografie auseinander. Es zeigt einen breiten, in sich geschlossenen Überblick und liefert zudem die Voraussetzung für weiterführende Studien im Bereich der Humangeografie.
  • Der Aufbau richtet sich nach den wirtschafts- und stadtgeografischen Kapiteln des Lehrbuches von Paul Knox. Aktuelle regional- sowie raumordnungspolitische Probleme der Schweiz, Europas und der ganzen Welt fliessen als Fallbeispiele ein.
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • erfassen humangeografische Denk- und Arbeitsweisen.
  • begründen Entwicklung und Unterentwicklung theoretisch und empirisch.
  • beschreiben und verstehen die wirtschaftsgrafische Entwicklung der Schweiz.
  • beschreiben Stadtentwicklung, erfassen und diskutieren deren Probleme und leiten Massnahmen ab.
  • regionalisieren und typisieren die Vielfalt von Städten auf der Welt.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 4: Eigenständiges Lernen, kritisches Denken, Problemlösen, kreatives Gestalten
  • SF 10: Schule im Spannungsfeld von Kultur, Gesellschaft, Demokratie, Ökonomie und Ökologie
Lernarrangement 2 Lektionen Seminar
Präsenzregelung Präsenzpflicht
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Inhalt aus Vorlesung und Lektüre
  • Form: Schriftliche Semesterprüfung
  • Termin: Wochen 5 und 6
Literatur
  • Reader Wirtschafts- und Stadtgeografie (wird im Seminar abgegeben).
  • Knox, P. u.a. (2008): Humangeographie, Heidelberg.
  • Gebhardt, H. u.a. (2016): Geographie, Heidelberg.