Detailinformationen zum Anlass 
Modul Bildung für nachhaltige Entwicklung  

  Code
1506.00.E.03.238
Credits
3
ASSt
hoch
 
  Modulverantwortlich:
Gabriele Brand
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte Im Modul setzen sich die Studierenden mit den Inhalten der nachhaltigen Entwicklung (NE) auseinander und lernen, die drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales in einen Kontext zu bringen.
Aufbauend darauf wird die Brücke zum eigenen Unterricht geschlagen: Wie kann nachhaltige Entwicklung in der Schule umgesetzt werden? Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, sich in das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) hineinzudenken. Im Modul werden unterschiedliche Themenzugänge zu BNE präsentiert.
Zielsetzung Die Studierenden...
  • wissen, was die Begriffe NE und BNE beinhalten.
  • verstehen die Haltung, die hinter BNE steht und haben sich intensiv damit auseinandergesetzt..
  • kennen Hilfsmittel, die BNE für die Umsetzung bereit hält.
  • lernen BNE-Unterrichtseinheiten kennen.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 4: Eigenständiges Lernen, kritisches Denken, Problemlösen, kreatives Gestalten
  • SF 5: Soziales Umfeld
  • SF 6: Kommunikation
  • SF 7: Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht
  • SF 10: Schule im Spannungsfeld von Kultur, Gesellschaft, Demokratie, Ökonomie und Ökologie
Lernarrangement 2 Lektionen, wöchentlich
Präsenzregelung präsenzpflichtig
Leistungsnachweis
  • Inhalt: zweiteilig. 1. Reflexion der eigenen Haltung. 2. Vertiefung in eine BNE-Unterrichtseinheit
  • Form: Schriftliche Arbeit und Präsentation
  • Termin: siehe Mitteilung im Modul
Literatur Wird in der Veranstaltung angegeben.