Detailinformationen zum Anlass 
Modul Fachdidaktik Geografie 2 Sek I + LOF  

  Code
1501.00.E.03.237
Credits
3
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich:
Adrian Blatter
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Geografiedidaktische Konzepte: Syndromansatz, problem based learning in der Geografie
  • Methoden und Medien: Thematische Karten, Bilder, Text, Modelle
  • Lehrplan- und Lehrbuchanalysen
  • Topografisches Grundwissen / Raumorientierung
  • Aussenschulische Lernorte
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • wählen Lerninhalte lehrplanorientiert aus, bereiten die Inhalte fach- und sachgerecht auf und stellen diese in einem grösseren (über-)fachlichen Kontext.
  • richten Inhalte und Lernarrangements am Beitrag der Geografie an den Bildungszielen sowie an den Erkenntnissen aus der Lernforschung aus.
  • verwenden verschiedene fachdidaktische Blickwinkel für die Begründung, Entwicklung, Durchführung und Analyse von Lernarrangements.
  • identifizieren lehrplanorientierte Kompetenzen als Grundlage der eigenen fachwissenschaftlichen Entiwicklung.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 2: Lernen und Entwicklung
  • SF 7: Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht
Lernarrangement
  • 3 Lektionen pro Semesterwoche gemäss Studienkalender
  • Inputs, moderierte Veranstaltungen und kooperative Arbeitsweisen
  • Kleine Unterrichtssquenzen von Studierenden und / oder Fachdidaktiker
  • Selbststudium (Vor- und Nachbereitung, Arbeitsaufträge)
Präsenzregelung Die Präsenzpflicht gilt als erfüllt, wenn 80% der Lehrveranstaltungen besucht worden sind.
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Gesamte Semesterinhalte
  • Form: Mehrperspektivische Analyse und Weiterentwicklung eines gegebenene Lernarrangements (Teamarbeit)
  • Termin: Woche 26
Literatur
  • Brucker, A. (2009): Geographie-Didaktik in Übersichten, Aulis Verlag Deubner, Köln
  • Reader & Arbeitsmaterialien (werden abgegeben)
Sonstiges Dieses Modul ist ein Bestandteil der zweiteiligen Geografiedidaktik.