Detailinformationen zum Anlass 
Modul Physik  

  Code
1503.00.E.03.232
Credits
3
ASSt
 
  Modulverantwortlich:
Bernhard Brunner
Notenskala
A-F

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Kennzahlen der Zukunft: Bevölkerungsentwicklung, Wirtschaftsentwicklung, Energieverbrauch, energiereserven.
  • Physik der Energie: Einheiten, Energieerhaltung, Energieumwandlung, Wirkungsgrad, Speicherung.
  • Klassische energien: Kohle, Erdgas, Erdöl, Uran.
  • Regenerative Energien: Sonne, Wind, Wasser, Biomasse
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • erhalten eine verständliche gehaltene Einführung in die Physik der Methoden der Energieerzeugung.
  • trainieren interdisziplinäres Denken am Beispiel des Spannungsfelds zwischen Umweltschutz, Lebensstandard und Bevölkerungsdynamik.
  • erhalten Ideen und Impulse zur Gestaltung eines attraktiven Physikunterrichts am Beispiel der auktuellen Energiediskussion.
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 4: Eigenständiges Lernen, kritisches Denken, Problemlösen, kreatives Gestalten
Lernarrangement Vorlesung, 2x45min einmal pro Woche.
Präsenzregelung Präsenzpflicht
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Physik der Methoden der Energieerzeugung
  • Form: mündliche Prüfung, 20min
  • Termin: nach Vereinbarung
Literatur
  • Handout mit Kopien der Präsentationsfolien zu jeder Vorlesung
  • Zusätzliches Material zu jeder einzelnen Lektion als Download von Homepage der Vorlesung