Detailinformationen zum Anlass 
Modul Stimmbildung in Gruppen  

  Code
1527.00.E.03.274
Credits
2
ASSt
gross
 
  Modulverantwortlich:
Werner Fröhlich
Notenskala
+/-

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Theorie und Praxis des Singens mit Jugendlichen
  • Erleben der Koordination von bestimmten Funktionskreisen im Körper, damit guter Stimmklang produziert werden kann
  • Verbesserung der Kondition für das Singen zuständiger Körperteile und Körperfunktionen
  • Stimmbildung mit Jugendlichen (Dispositions- und Stimmbildungsübungen, Stimmbildungspattern u.a. zu Atmung, Stimmerzeugung und Artikulation)
  • Mehrstimmiges Singen (kreativer Umgang mit der Stimme)
  • Physiologie und Pathologie der Stimme (Stimmentwicklung u.a. Stimmwechsel, Singschwächen)
Zielsetzung Die Studierenden ...
  • erleben die eigene Stimme als musikalisches Ausdrucksmittel
  • erleben Stimmbildung als einen Prozess der Bewusstwerdung
  • erkennen die Vorbildfunktion
  • wissen um eine betreute Praxis in bestimmten Entwicklungsphasen
  • können Singleistungen beurteilen
Standardfeld Zuordnung zu:
  • SF 1: Fachwissen und -können
  • SF 2: Lernen und Entwicklung
  • SF 3: Umgang mit Heterogenität
Lernarrangement 2 (3) Lektionen Übungen pro Woche
Präsenzregelung Präsenzpflicht
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Eigene Fertigkeiten, Kenntnisse
  • Form: Praktische Eigen-/Gruppenbeiträge
  • Termin: Während dem Modul
Dozierende Eva Berger