Detailinformationen zum Anlass 
Modul Bildung und Entwicklung 4- bis 8-jähriger Kinder: Praxis I  

  Code
1100.00.E.01.620
Credits
2
ASSt
mittel
 
  Modulverantwortlich:
Karin Fasseing Heim
Notenskala
+/-

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Kooperationsprozesse in Eingangs- und Basisstufen
  • Einzelförderung und Begleitung
  • Arbeit in multiprofessionellen Teams
  • Bildungs- und Lerngeschichten
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Eltern-Kind-Gespräche
Zielsetzung Die Studierenden...
  • kennen alternative Lernkonzepte.
  • vertiefen sich in Spiel- und Lernräume der Eingangsstufen und entwickeln eine Sensibilität für das Lernen in heterogenen Gruppen.
  • leisten langfristige Einzel- und Kleingruppenförderungen.
  • reflektieren ihre Lern- und Lehrerfahrungen im Lernjournal.
  • Führen ein Eltern-Kind-Gespräch.
Standardfeld Zuordnung zu:  
  • SF 2: Lernen und Entwicklung
  • SF 4: Eigenständiges Lernen, kritisches Denken, Problemlösen, kreatives Gestalten
  • SF 7: Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht
  • SF 9: Sicherung der Qualität und professionelle Weiterentwicklung
  • SF 10: Schule im Spannungsfeld von Kultur, Gesellschaft, Demokratie, Ökonomie und Ökologie
Lernarrangement
  • 8 x Halbtagespraxis in einer Eingangs- oder Basisstufe
  • Wöchentliche Vorlesungen im Austausch mit amtierenden Lehrpersonen mit V5
  • Hospitationen in alternativen Schulsystemen
  • Kolloquium und Eigenreflexion im Lernjournal
Präsenzregelung 100 % Präsenzpflicht für die Praxis
Leistungsnachweis
  • Inhalt: Praxis: Einzel- und Kleingruppenförderung, Teamteaching / Aktive Mitarbeit in Kolloquien und Vorlesungen / Prüfungskolloquium im Team Woche 5 oder 6 / Reflexion im Lernjournal zu Praxis, Theorie und Hospitation / Standortgespräch mit Kind und Eltern(teil) und integrierter Bildungsgeschichte / Familienunterstützende Hausaufgabe in Absprache mit PL
  • Form: -
  • Termin: Abgabe des Mindmaps Woche 4 / Kolloquium Wochen 5 oder 6 / Abgabe des Lernjournals Ende Woche 6 / Standortgespräche in Absprache mit PL + Eltern
Literatur Skripts werden in den entsprechenden Veranstaltungen abgegeben